Erforderliche Betriebsorganisation

Der Unternehmer ist für die Schaffung und Umsetzung einer geeigneten arbeitssicherheitliche Betriebsorganisation verantwortlich.

Besteht diese nicht oder setzt sie in ihrem betrieblichen Wirken die Vorgaben des ArbschG nicht um, trifft den Unternehmer ein Organisationsverschulden.

Handlungselemente einer gesetzeskonformen arbeitssicherheitlichen Betriebsorganisation sind u.a.:

  • Notfallpläne erstellen und Erste Hilfe-Maßnahmen organisieren
  • Gefährdungsbeurteilungen erstellen,
  • Gefahrstoffkataster führen,
  • Pflichtenübertragungen entsprechend der Linienverantwortung aussprechen,
  • Betriebsanweisungen schreiben und entsprechende Unterweisungen vornehmen,
  • sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung wahrnehmen,
  • Arbeitsschutzmanagementkomponenten in betriebliche Vorgaben implementieren.

Wir haben Erfahrung auf all diesen Gebieten und unterstützen Sie gerne in der Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

S-I-T Tunnelsicherheit GmbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09