Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi) / Sicherheitsingenieur

Die Aufgaben der FaSi sind im Arbeitssicherheitsgesetz §6 definiert.

Von der Planung über die Beschaffung bis zur Ausgestaltung von Betriebsanlagen und Arbeitsplätzen reicht das Handlungsfeld der FaSi.

Die von Ihr vollzogenen Gefährdungsbeurteilungen jedweder betrieblicher Maßnahme bilden die Grundlage des jederzeit sicheren betrieblichen Ablaufs.

Die Einsatzzeiten der FaSi sind in der DGUV V2 (Deutsche Gesetzliche Unfall Versicherung  Vorschrift 2) gesetzlich geregelt. Eine Risikobeurteilung der vorliegenden Betriebsabläufe ermittelt den erforderlichen Aufwand der betriebsspezifischen Betreuungseinheit zur Ergänzung der Grundbetreuung.

Die FaSi ist Ihr Partner in der Umsetzung der Grundpflichten des Arbeitgebers nach §3 ArbSchG - die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen,  . . . die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit zu sichern . . . gewählte  Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen  . . . sich ändernde Gegebenheiten zu berücksichtigen.

S-I-T Tunnelsicherheit GmbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09